Spezialisiertes Fachpersonal
versorgt am Lebensende

Das Palliativ-Care Team Fürth leistet effektive, umfassende Hilfe bei sehr schwer beherrschbaren Leidenssymptomen, die im Zusammenhang mit nicht mehr heilbaren Erkrankungen am Lebensende auftreten können und koordiniert die notwendigen Leistungen:

  • Organisation, Planung und Koordination aller Versorgungsmaßnahmen
  • Ermöglichung der Versorgung im eigenen Zuhause
  • Beratung und Einbeziehung aller Leistungserbringer, z. B. von Hausärzten und Pflegediensten
  • Beratung und Begleitung von Angehörigen bei ethischen Konflikten, sozial-rechtlichen Fragen, dem Unterstützungsbedarf des Bezugssystems und existentiellen Krisensituationen
  • Spezialisierte palliativmedizinische und palliativpflegerische Versorgung von ausgeprägter Schmerzsymptomatik, ausgeprägter neurologischer / psychiatrischer / psychischer Symptomatik, ausgeprägter respiratorischer / kardialer Symptomatik, ausgeprägter gastrointestinaler Symptomatik, ausgeprägten ulzerierenden / exulzerierenden Wunden oder Tumoren, ausgeprägter urogenitaler Symptomatik, Wundversorgung, Portversorgung und mehr
  • 24 h Erreichbarkeit und Einsatzbereitschaftl

Je nach Komplexität oder Intensität der Beschwerden des Palliativpatienten kann die Einbindung des Palliativ-Care Teams als

  • Beratungsleistung
  • Koordinationsleistung
  • oder/und das bisherige Versorgungssystem palliativmedizinisch unterstützende Teil- oder Vollversorgung

verordnet werden.

Die Leistungen werden stets nur nach Verordnung durch den Haus- /Facharzt und ausschließlich in Zusammenarbeit mit ihm und den Pflegediensten erbracht.
Die Genehmigung wird von der Krankenkasse erteilt. Diese trägt vollständig die Kosten.